IDENTITÄT WAHREN

Die Besonderheiten erhalten

Wald- und Feldwege

Messel liegt am Rande eines großen und geschlossenen Waldgebietes, das heute als Naherholungsgebiet genutzt wird. Wir setzen uns dafür ein, dass unsere Waldgebiete als Naherholungsgebiete aufrechterhalten und geschützt werden. Die Dürre der vergangenen Sommer hat den deutschen Wäldern große Schäden zugefügt. Daher bedarf der Wald umso mehr unseres Schutzes. Wir fordern die Fortführung der naturnahen Waldbewirtschaftung und die Förderung des Waldes als Naherholungsgebiet.
Darüber hinaus fordern wir die Erarbeitung eines Wald- und Feldwegeplanes. Im Zuge dessen soll eine Priorisierung vorgenommen werden, auf deren Basis eine Ertüchtigung der Wege realisiert werden kann:
  1. Wege für Naherholung & Tourismus
  2. Haupt- und Nebenwirtschaftswege
  3. Wege, die langfristig entfallen können

Gaststättengewerbe

In den letzten Jahren haben wir einen Rückgang des örtlichen Gastronomiegewerbes zu verzeichnen. Durch die Schließung der Gaststätten geht auch ein Teil des sozialen Miteinander verloren.
Deshalb wollen wir die bestehende Gastronomie- und Restaurantkultur erhalten, fördern und möglichst ausbauen.

Vereinsförderung

Vereine bilden das Rückgrat einer Gemeinde. Wir setzen uns dafür ein, dass Vereine auch zukünftig die gemeindlichen Einrichtungen nutzen können.
Für alle Vereine soll eine faire Lösung gefunden werden um auch für spätere Generationen ein lebendiges Vereinsleben mit kulturellen Veranstaltungen zu erhalten und ggfls. neu zu entdecken und zu erweitern.
Image